www.niederembt.com



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:25.

www.niederembt.com

 

Tag des offenen Denkmals 2006



ein Beitrag von Monika Schüll

Am 10.September 2006, dem Tag des offenen Denkmals, wurde in Niederembt erstmals auch unser Denkmal "Kirche" einbezogen.

Es gab vier Führungen, jeweils zwei von Fritz Kramer und zwei von Monika Schüll geleitet. Ingesamt etwa 130 Besucher ließen sich durch die Kirche führen und lauschten den Ausführungen zur Geschichte der Kirche und der Gemeinde, zu baulichen Merkmalen und Einzelheiten des Gebäudes und zu Anekdoten am Rande.

Herr Kramer konnte besonders authentisch berichten, da er, in Niederembt aufgewachsen, seit Jahrzehnten mit der Kirchengemeinde verbunden ist und manches noch aus eigenem Erleben wusste.

Eine Führung am Nachmittag gestaltete Frau Schüll speziell für Kinder.

Eine große Kindergruppe untersuchte die Spuren der Geschichte außen und im Inneren der Kirche und schritt entlang eines 13 Meter langen Jahresbandes etwa 1300 Jahre zurück in die Vergangenheit.

Nach jeder Führung bestand die Möglichkeit, den Kirchturm zu besteigen, eine Gelegenheit, die sich bei dem herrlichen Wetter kaum jemand entgehen ließ. Die Kinder stellten mit einem heruntergelassenen Maßband die Höhe des Kirchturms vom Boden bis zur Oberkante der Brüstung fest: 30,30 Meter.

Der Förderverein für das Pfarrhaus bot an diesem Sonntag im Pfarrheim eine Cafeteria an, die mit gespendetem Kuchen reichlich bestückt war.

Außerdem konnten die Besucher von nah und fern einen Kirchenführer kaufen, ein Heftchen, dass von Frau Schüll und Herrn Kramer für diesen Tag erstellt worden war und in dem viel Wissenswertes über das Denkmal "Pfarrkirche St. Martinus Niederembt" zusammengetragen ist.

Das Heft kann auch weiterhin im Pfarrbüro und in der Sakristei für 1 Euro erworben werden. Postkarten mit Fotos der Kirche von 1896 und 1970 sowie die Kopie einer Zeitungsseite aus der Kölnischen Rundschau von 1958 (Niederembt, ein Dorf im Embegrund) rundeten das Angebot ab und sind auch weiterhin erhältlich.

Der Förderverein für das Pfarrheim konnte eine stattliche Einnahme aus dem Kuchen- und Postkartenverkauf verzeichnen.

Allen Helfern und Kuchenspendern sei hiermit noch einmal recht herzlich gedankt!




letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:25. Niederembt.com © 2006 - 2020 Gregor und Teresa Neveling