www.niederembt.com





die Chronik von Niederembt 28. Juli 2017
Niederembt erwartet ein "Kaiserfest"

Niederembt erwartet ein "Kaiserfest"
Schützen schossen erstmals in ihrer Geschichte einen Schützenkaiser aus

"In diesem Jahr feiern wir ein besonderes Schützenfest", so Werner Geuer, Brudermeister der St. Sebstianus-Schützenbruderschaft in Niederembt. "Karl Bodewig erlangte bereits in den Jahren 2002 und 2006 die Königswürde unserer Bruderschaft. Nach einem spannenden Wettkampf am Montag nach dem Schützenfest des vergangenen Jahres darf er nun im August der Krönung als Schützenkaiser entgegensehen!" Nach Recherche in den Chroniken der Bruderschaft, die immerhin seit 515 Jahren besteht, gab es bisher in Niederembt noch keinen Schützenkaiser.
Karl Bodewigs Ehefrau Agnes ließ das nicht ruhen. Beim diesjährigen Maifest, an dem traditionell in Niederembt der Bürgerkönig ausgeschossen wird, trat sie mit an und setzte sich entschlossen gegen ihre Mitbewerber durch. Kaiser und Bürgerkönigin werden also Seite an Seite im Schützenzug gehen. Auch die Jungschützen haben ihre Majestäten ausgeschossen, Jungschützenkönig ist der 17-jährige Schüler Nils Scheer und Schülerprinzessin die 11-jährige Ronja Steinhauer. Und damit nicht genug: "Auch unser Jägerzug, die Embekeiler, hat in diesem Jahr einen Zugkönig ermittelt, es ist Jan Spennrath" berichtet Geuer. Viel Arbeit also für den Brudermeister, der beim Schützenfest am letzten Wochenende im August demnach fünf Majestäten krönen darf.
Wieder beginnt das Fest am Freitag dem 25. August mit einer Tanzparty für "Junge und Junggebliebene", der in den vergangenen Jahren erfolgreichen und stark besuchten Tanzparty mit DJ Jimmy-e als WEEKEND-WARMUP.
Am Samstag, dem 26. August feiert man gemeinsam eine Festmesse in der Pfarrkirche um 17 Uhr, danach werden die Majestäten vor ihrer Haustür mit der Übergabe der Königsketten in ihr Amt eingeführt. Anschließend findet im Festzelt der Krönungsball statt, mit dem die Amtszeit der Majestäten in Niederembt beginnt. Die Kölsch-Band Miljö wird in Konzertlänge beim Fest auftreten. Der Schützenzug wird am darauffolgenden Sonntag ab 14.30 Uhr durch das Dorf ziehen.
"Es ist uns ein Anliegen und eine große Freude, mit allen Niederembtern ein Kaiserfest zu feiern", ludt Geschäftsführer Heinz Jeske ein. "Wir hoffen auf viele Gäste bei unseren Veranstaltungen, auf ein schönes und harmonisches Fest und einen prächtigen Schützenzug!"
(mos)

Rundblick Elsdorf, 28. Juli 2017




letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:21. Niederembt.com © 2006 - 2019 Gregor und Teresa Neveling