www.niederembt.com





die Chronik von Niederembt 7. September 2014
Niederembter Haus- und Hoftrödel bei strahlendem Sonnenschein

Niederembter Haus- und Hoftrödel bei strahlendem Sonnenschein

Trödelmarkt im ganzen Dorf

„Wir haben mit Leuten gesprochen, die wir sonst nur vom Sehen kennen", berichtet eine Trödlerin aus Niederembt, "es war wie früher, wir haben alle vor dem Haus gesessen". Ihre Kollegin vom Nachbarstand erzählt, die Kaffeekannen, die sie anbiete, habe die Mutter einer Freundin gesammelt. Bei strahlendem Sonnenschein boten über 40 Trödler in Niederembt ihre Waren bei einem Haus- und Hoftrödelmarkt interessierten Besuchern an. Damit alle Besucher ausreichend Zeit hatten die Waren in Augenschein zu nehmen, begann der 2. Niederembter Haus- und Hoftrödel bereits um 10.00 Uhr. „Ich war fast den ganzen Tag im Dorf unterwegs und habe es nicht geschafft alle Stände zu besuchen", beschreibt Ortsvorsteherin Sophia Schiffer das große Angebot. Es reichte vom kleinen Stand vor der Haustür bis zu ganzen Scheunen voller Spielzeug und alten Schätzchen. Alles war liebevoll zusammengetragen und aufgebaut. Einige Trödler hatten sich auch zusammengeschlossen um in zentraler Lage zu trödeln, „ In die abgelegenen Straßen verirrt sich so schnell niemand". Der Spaß am Stand wiegt die Arbeit mit dem Zusammentragen und Aufbauen der Gegenstände auf. Vieles lagerte seit Jahren oder Jahrzehnten auf den Speichern und in den Kellern und musste erst einmal gründlich entstaubt werden. Wer bei seinem Streifzug durch das Dorf Hunger oder Durst bekommen hatte, konnte sich im Pfarrheim bei Kaffee und Kuchen oder Würstchen und kühlen Getränken ausruhen. Der Erlös daraus kommt dem Pfarrheim für dessen Erhaltung zugute. Die Besucher waren sich einig, es war ein tolles Angebot und manche Ecke des Dorfes wurde erkundet, die vorher noch unbekannt war.

Rundblick Elsdorf vom 19. September 2014

Foto Gregor Neveling



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:21. Niederembt.com © 2006 - 2020 Gregor und Teresa Neveling