www.niederembt.com





die Chronik von Niederembt 9. Juni 2014
Sturmtief Ela riss Linde an der Kreuzstraße am Pfingstmontag um.

Sturmtief Ela riss Linde an der Kreuzstraße um

Bis 2013 standen an der Heerstraße drei Linden an einem historischen Wegkreuz. Die drei Linden am Ortausgang von Niederembt in Richtung Glesch waren ein lokales Wahrzeichen, und gaben der ehemaligen Gastwirtschaft "bei den drei Linden" ihren Namen. Im Jahr 2014 musste einer der drei Bäume wegen Pilzbefall gefällt werden. Am Pfingstmontag riss das Sturmtief Ela die zweite Linde aus der Erde und beschädigte dabei einen Stromkasten und ein Verkehrsschild.

Der städtische Bauhof wird nun prüfen, ob die verbleibende Linde stehen bleiben kann. Über eine Neupflanzung denkt man ebenfalls nach.

GNE


Kreuz Kreuzstraße / Neustraße
die drei Linden mit historischem Wegekreuz 2006 und zum Vergleich 2013
nur noch eine Linde steht nach dem Unwetter vom Pfingstmontag 2014.
Fotos Gregor Neveling



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:21. Niederembt.com © 2006 - 2020 Gregor und Teresa Neveling