www.niederembt.com





die Chronik von Niederembt Januar 2014
Pfarrvikar Koch verabschiedet

Pfarrvikar Koch verabschiedet

Berrendorf. „Vor fast genau 43 Jahren wurde ich im Dom zu Köln zum Priester geweiht und damit auf die Menschheit losgelassen, noch ziemlich unbedarft war ich damals" leitete Pfarrvikar Heribert Koch am vergangenen Sonntag seine Predigt ein, die er anlässlich der heiligen Messe zu seiner offiziellen Verabschiedung hielt. „Seither ist viel geschehen, ich war in vielen Pfarreien Priester und habe viel erlebt, an alle diese Orte habe ich meine Erinnerungen" berichtete er. Die Messfeier wurde von Kirchenchor Berrendorf und der Flötengruppe musikalisch gestaltet und seine Amtsbrüder waren alle zugegen. Alle Ortsvereine und zahlreiche Schützenbruderschaften und Pfarr-KFD-Gruppen aus dem ganzen Pfarrverband waren mit Abordnungen zugegen und schmückten die Feier mit ihren Fahnen. Am Schluss der Messe überreichte Pfarrverbandsleiter Pfarrer Stefan Lischka Heribert Koch eine Kerze mit den Namen aller Pfarreien, in denen Koch in den vergangenen Jahren gewirkt hatte. Da er vermutete, dass Koch auch im Ruhestand nicht untätig sein wird, überreichte er ihm außerdem ein Messgewand als Geschenk des Pfarrverbandes. Vor der Tür erwartete die Kirchenbesucher dann der Tambourkorps Einigkeit Berrendorf-Wüllenrath, der dem scheidenden Pfarrer ein Ständchen brachte und die Gesellschaft mit Marschmusik zum Pfarrheim hinüber geleitete. Dort wartete bereits Kaffee und Kuchen auf die zahlreichen Gratulanten. "Sie haben durch Ihr Wirken hier in Berrendorf Spuren hinterlassen!" würdigte Kirchenvorstandsmitglied Schmitt die zeit des Pfarrvikars in Elsdorf". "Ich habe viele gute Kontakte schließen können, wir haben zusammen gelacht und getrauert, Ernstes und Heiteres erlebt" zog Koch Bilanz. Eine lange Reihe von Menschen, darunter auch Bürgermeister Wilfried Effertz, sprach Dank und Glückwünsche aus und überreichte Geschenke.

Pfarrvikar Koch hat in den vergangenen neun Jahren das Team der Geistlichen des Pfarrverbandes Elsdorf unterstützt, das nun mit zwei Pfarrern auskommen muss. Diese werden jedoch durch den neuen Pastoralreferenten Markus Geuenich und nach wie vor durch Diakon Schrievers und Bruder Franziskus verstärkt. Auch Gemeindereferentin Beate Werner ist noch mit einer halben Stelle im Pfarrverband tätig. Das Ausscheiden von Heribert Koch als Pfarrer hat für dieses Jahr eine Änderung der Gottesdienstordnung im Pfarrverband nötig gemacht.

(mos)

Rundblick Elsdorf vom 31. Januar 2014



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:21. Niederembt.com © 2006 - 2020 Gregor und Teresa Neveling