www.niederembt.com



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:19.

St.Martinus-Haus
Jahrmarkt der Sinne
am 28. Mai 2011

 ein Bild weiterletztes Bild
Bild im Viewer anzeigen
Bild 1 von 27
 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 
ein Bild weiterletztes Bild

"Jahrmarkt der Sinne" war ein Fest der Generationen

Am Samstag, den 28. Mai veranstaltete das Caritas Alten- und Pflegeheim St. Martinus in Elsdorf-Niederembt einen Jahrmarkt der Sinne. "Wir möchten ein Fest der Generationen feiern und zeigen, was im Miteinander möglich ist. Heute wirken Menschen von 3 bis 100 Jahre mit", sagte Leiterin der Einrichtung, Ursula Meeth.

Auf der Kreuzung vor dem Martinushaus war ein buntes Zirkuszeit und zahlreiche Tische und Stühle aufgestellt worden es fanden sich zahlreiche Besucher ein.

Der Höhepunkt des Festes war schließlich eine Zirkusvorstellung in diesem Zelt. So führte die Kinder des Kindergartens Niederembt einen Zirkustanz auf, eine Schülergruppe zeigte ihre Künste im Jonglieren und die orientalische Tanzgruppe aus Niederembt zauberte das Fiair des Orients in das Zirkuszelt. Auch die Bewohner und Bewohnerinnen des Hauses hatten Beiträge einstudiert, einen Sitztanz mit bunten Tellern gab es zu bewundern und Bewohnerin M. Lehro versuchte sich als Wahrsagerin und sagte auf Wunsch den Besuchern die Zukunft aus der Glaskugel voraus. Mitarbeiter des St. Marinushauses zeigten eine Stekkenpferd-Dressur, die Pferde und Reiterinnen folgten aufs Wort den Kommandos von Bewohnerin Frau Gösche. Christine Wolf und Gabi Bongen-Panzer gaben Clown-Gesangsnummer und Mitarbeiter des sozialen Dienstes verblüfften mit Magie und Zauberkunststücken. Die Vorstellung wurde von Stefan Kohlstädt, dem Leiter des Sozialen Dienstes, organisiert. "Schon die Vorbereitung des Festes gemeinsam mit den Bewohnern hat gezeigt, wieviel Energie und Lebensfreude in ihnen steckt", gab er an. Und davon ließen sich alle mitreißen. M. Lehro sagte dem Publikum die Zukunft voraus und alle glaubten ihr aufs Wort, also sie prophezeite: "Dieser Jahrmarkt ist so gelungen, ein solches Generationenfest feiern wir im nächsten Jahr wieder"! (mos)

aus dem Rundblick Elsdorf vom 17. Juni 2011


Jahrmarkt der Sinne in Niederembt

"Lassen Sie sich verzaubern! Kommen Sie, staunen Sie, erleben Sie Unglaubliches!

Wir bieten Ihnen eine einzigartige Zirkusvorstellung im Festzeit vor unserem Haus: Menschen, Tiere, Sensationen, Zauberei, Wahrsagerei, Jonglage, Musik, Tanz, Clownerie, Kinderspaß, Träume aus Watte und Zucker, Spanferkel vom Grill, kühle Getränke und vieles mehr!" verspricht die Hausgemeinschaft des St. Martinus Hauses in Niederembt.

Das Alten- und Pflegeheim der Caritas plant für den 28. Mai einen "Jahrmarkt der Sinne" und hofft auf viele Besucher aus nah und fern. "Die Vorbereitungen sind in vollem Gange, Mitarbeiter und Bewohner sind schon ganz aufgeregt und bereiten ihre Darbietungen vor!" freut sich Einrichtungsleiterin Ursula Meeth. Ab 14 Uhr wird das Spektakel in einem eigens errichteten Zirkuszelt auf der Hochstraße steigen. (mos)

aus dem Rundblick Elsdorf vom 27. Mai 2011




letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:19. Niederembt.com © 2006 - 2022 Gregor und Teresa Neveling