www.niederembt.com



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:20.

Das blaue Kreuz steht wieder

Das so genannte "Blaue Kreuz", das im Frühjahr unter ungeklärten Umständen umgestürzt und beschädigt worden war, steht wieder an seinem gewohnten Platz am Feldweg bei Richardshofen. Die Familie Stollenwerk hatte die Bruchstücke geborgen und repariert und hat das Kreuz in der vergangenen Woche schließlich wieder aufgesetzt, wobei die einzelnen steinernen Teile nun untereinander fest verbunden wurden. Der aus Blaustein bestehende Sockel mit der Marien-Nische trägt ein gusseisernes Kreuz, das ebenfalls wieder zusammengefügt wurde, der Christus-Figur war bei der Beschädigung jedoch ein Arm abgebrochen worden, der nicht wieder aufgefunden werden konnte. "Wir haben Überall in der Umgebung gesucht und an vielen Stellen nachgefragt, aber der fehlende Arm wurde nirgends gefunden. Vielleicht taucht er irgendwann beim Pflügen noch einmal auf!" hofft Maria Stollenwerk. So hat die Christus-Figur an dem Kreuz nun nur einen Arm, aber viele Spaziergänger und Walker freuen sich, dass das alte Wegkreuz wieder an der Abzeigung nach Richardshoven am Weg von Sportplatz Niederembt in Richtung Oberembt steht. (mos)

Rundblick Elsdorf, 30. September 2011



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:20. Niederembt.com © 2006 - 2022 Gregor und Teresa Neveling