www.niederembt.com



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:19.

Frauensitzung der KFD Niederembt
am 30. Januar 2010 im Haus Töller

 ein Bild weiterletztes Bild
Frauensitzung 2010 der KFD NiederembtBild im Viewer anzeigen
Bild 1 von 58
 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 
21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 
41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 
ein Bild weiterletztes Bild


Rundblick Elsdorf vom 12. Februar 2010

Niederembt: Die neuen Präsidentinnen verspäteten sich

Die Niederembter KFD-Frauen leisten sich nur alle zwei Jahre einmal den Luxus einer Frauensitzung. „Dafür sind wir dann immer besonders jeck, wenn es endlich wieder los geht!"
Mehrere, schon mehr oder weniger lang zusammenwirkende Gruppen gestalteten ein Programm, das von Karin Meuser und Heike Grandrath arrangiert wird. „Die strammen Jungs" sind die älteste Truppe, die neun Frauen feierten in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bühnenjubiläum. Ihre Sketche, Zwiegespräche und Gesangs-Nummern sind legendär. Auch in diesem Jahr trugen sie mit drei Sketchen, einer engelhaften Gesangs-Nummer (zum ersten Mal live) und einer Apres-Ski-Party zum Programm bei.
Aber auch der Nachwuchs ist zu Stelle. Wie immer für eine besonders originelle Idee gut, brachten die „Stiev Marieche" einen Tanz auf die Bühne, der die ein oder andere Frau im Publikum laut aufschreien ließ, weil sie plötzlich ihr eigenes Konterfei sah: nach den Anfangstakten in unverfänglichem Kostüm drehten sich die Tänzerinnen um und zeigten „ihr zweites Gesicht": Auf dem Hinterkopf trugen sie Fotos bekannter Niederembterinnen, eingebettet in ein Nonnen-Kostüm. Der Effekt war verblüffend. Für orientalisches Flair sorgten die "Wüsten Blumen", eine orientalische Tanzgruppe, die auch außerhalb der Karnevalszeit diesem Hobby nachgeht. Zwei weitere Tanzgruppen rundeten das Programm ab.
Nach zehn Jahren im Amt der Sitzungspräsidentin wurde Brigitte Holtz, die zum ersten Mal nicht mit auf der Bühne stand, geehrt. Das eine der beiden neuen Sitzungspräsidentinnen verschlafen und die andere sich verfahren hatte, tat der Sitzung keinen Abbruch, denn die etwas umständliche Sekretärin der einen sprang ein und ihr zur Seite stand die handfeste Putzfrau der anderen Präsidentin. Beide führten routiniert-chaotisch durch das Programm, bis die zwei "echten Präsidentinnen" zum Finale dann doch noch auftauchten. (mos)



letzte Änderung: 26.02.2019 18:58:19. Niederembt.com © 2006 - 2021 Gregor und Teresa Neveling